Discussion:
[NMZ] Rumbergtürme – Infrarot
Add Reply
Jochen Petry
2021-07-21 11:50:34 UTC
Antworten
Permalink
https://www.jochen-petry.de/2021/07/rumbergtuerme-infrarot/

Bis dähmnäxt
jochen
--
http://www.jochen-petry.de/
Photo Blog: http://www.jochen-petry.de/aktuelles/
Frank Gosebruch
2021-07-26 12:24:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jochen Petry
https://www.jochen-petry.de/2021/07/rumbergtuerme-infrarot/
Hoppla, nicht schlecht die Serie.
Insbesondere der "konstruktive Aufbau" und die etwas abenteuerliche
Statik in Bild 5306 5308 beeinducken.
Bei Bild 5310 und 5311 gefaellt mir insbesondere, dass der Bildaufbau
nicht zu mittig gestaltet wurde -> Dynamik!

Fuer mich ist es aber bei keinem der Bilder einschaetzbar, um welche
Dimensionen (Groesse) es sich bei den Objekten handelt. Ich war ja noch
nicht dort.

Wie loest man so etwas geschickt, ohne da jetzt jedesmal jemanden zum
Vergleich davor abzustellen?
--
Gruss
Frank Gosebruch
https://gosebru.ch
Dieses Schreiben bleibt bis zur vollständigen Beantwortung Eigentum des
Verfassers
Peter Schuster
2021-07-26 15:06:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Gosebruch
Wie loest man so etwas geschickt, ohne da jetzt jedesmal jemanden zum
Vergleich davor abzustellen?
... ich habe so einen 3Meter Zollstock für Vermessungtechniker mit
großen Zahlen... ;-) ...bitte schlagt mich nicht!

Peter Schuster
Frank Gosebruch
2021-07-26 16:49:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Gosebruch
Post by Jochen Petry
https://www.jochen-petry.de/2021/07/rumbergtuerme-infrarot/
Hoppla, nicht schlecht die Serie.
Insbesondere der "konstruktive Aufbau" und die etwas abenteuerliche
Statik in Bild 5306 5308 beeinducken.
Bei Bild 5310 und 5311 gefaellt mir insbesondere, dass der Bildaufbau
nicht zu mittig gestaltet wurde -> Dynamik!
Fuer mich ist es aber bei keinem der Bilder einschaetzbar, um welche
Dimensionen (Groesse) es sich bei den Objekten handelt. Ich war ja noch
nicht dort.
Wie loest man so etwas geschickt, ohne da jetzt jedesmal jemanden zum
Vergleich davor abzustellen?
Da kann ich Dir nur zustimmen - sehr gelungen mal wieder! Danke, Jochen.
Der Größenvergleich ist meines Erachtens im Bild enthalten. Das Alter der
Bäume ist erkennbar, der Durchmesser und die Höhe abschätzbar.
Bei Personen gibt es da gelegentlich auch Probleme mit der Perspektive. Man
muß Objekt und Person in gleicher Entfernung aufstellen, sonst funktioniert
das Abschätzen der Objektgröße nicht.
Ja, schon klar, ich kann das mit den Baeumen nur nicht so richtig
einschaetzen.

Ich habe auch deshalb danach gefragt, weil ich einst bei Aufnahmen in
der Wueste von Arizona ein aehnliches Problem hatte, aber da waren halt
nirgends Baeume zum Vergleich:

Loading Image...
Elephant Feet - Natural Monument, ca. 60m hoch
(USA, Arizona, Cocolino County, Tonalea, Navajo Nation)
--
Gruss
Frank Gosebruch
https://gosebru.ch
Dieses Schreiben bleibt bis zur vollständigen Beantwortung Eigentum des
Verfassers
Guenther Fischer
2021-07-26 17:48:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Gosebruch
Post by Frank Gosebruch
Post by Jochen Petry
https://www.jochen-petry.de/2021/07/rumbergtuerme-infrarot/
Hoppla, nicht schlecht die Serie.
Insbesondere der "konstruktive Aufbau" und die etwas abenteuerliche
Statik in Bild 5306 5308 beeinducken.
Bei Bild 5310 und 5311 gefaellt mir insbesondere, dass der Bildaufbau
nicht zu mittig gestaltet wurde -> Dynamik!
Fuer mich ist es aber bei keinem der Bilder einschaetzbar, um welche
Dimensionen (Groesse) es sich bei den Objekten handelt. Ich war ja noch
nicht dort.
Wie loest man so etwas geschickt, ohne da jetzt jedesmal jemanden zum
Vergleich davor abzustellen?
Da kann ich Dir nur zustimmen - sehr gelungen mal wieder! Danke, Jochen.
Der Größenvergleich ist meines Erachtens im Bild enthalten. Das Alter der
Bäume ist erkennbar, der Durchmesser und die Höhe abschätzbar.
Bei Personen gibt es da gelegentlich auch Probleme mit der Perspektive. Man
muß Objekt und Person in gleicher Entfernung aufstellen, sonst funktioniert
das Abschätzen der Objektgröße nicht.
Ja, schon klar, ich kann das mit den Baeumen nur nicht so richtig
einschaetzen.
Ich habe auch deshalb danach gefragt, weil ich einst bei Aufnahmen in
der Wueste von Arizona ein aehnliches Problem hatte, aber da waren halt
https://gosebru.ch/media/images/14-usa-mv-20-05-15-013a.jpg
Elephant Feet - Natural Monument, ca. 60m hoch
(USA, Arizona, Cocolino County, Tonalea, Navajo Nation)
Interessantes Bild! Und eine spannende Landschaft. Ich mußte bei meiner
letzten Reise etwas schnell durch diese Gegend „rasen“, Letztes Jahr war
dort mehr Zeit vorgesehen, aber Corona hat das ganze auf unbestimmte Zeit
verschoben....
Ich kenne Dein Problem aus New Mexico und Texas. Kakteen sind wenig geeignet
als Größenvergleich und ich will mich auch nicht in jedes Bild reinstellen.
Jochen Petry
2021-07-27 12:02:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Gosebruch
...
Fuer mich ist es aber bei keinem der Bilder einschaetzbar, um welche
Dimensionen (Groesse) es sich bei den Objekten handelt. Ich war ja noch
nicht dort.
Sie sind natürlich nicht so groß wie dein hier gezeigter Elefantenfuß,
wirken vor Ort dennoch recht wuchtig, da man direkt davor steht.
Ein Foto auf Distanz ist dort nicht möglich, daher hab ich alle Fotos
mit dem 12mm an der M8 geknipst.
Die hat zwar nur einen mickrigen Cropsensor, aber dafür macht sie im
IR-Bereich eine besonders gute Figur.
Post by Frank Gosebruch
Wie loest man so etwas geschickt, ohne da jetzt jedesmal jemanden zum
Vergleich davor abzustellen?
Eine dekorative Nackte wäre sicher den Bildern zuträglich gewesen
und hätte nebenbei auch noch für einen Größenvergleich gesorgt.
Ich hatte halt nur gerade keine dabei. Schade.

Bis dähmnäxt
jochen
--
http://www.jochen-petry.de/
Photo Blog: http://www.jochen-petry.de/aktuelles/
Thomas Poeschmann
2021-09-18 17:51:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jochen Petry
https://www.jochen-petry.de/2021/07/rumbergtuerme-infrarot/
Klasse Serie, danke fürs zeigen!

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...