Discussion:
[F] Streufolie
(zu alt für eine Antwort)
Peter Schuster
2021-07-19 16:43:31 UTC
Permalink
Hallo Freund des Lichtes!

Es gab mal eine Streufolie, die war quasi richtungsabhängig. Man konnte
von geradeaus nicht durchschauen, war von der Seite aber fast glasklar.
Und die andere Version gabs auch. Im "Haus der Geschichte
Baden-Württemberg" in Stuttgart waren im Foyerbereich einige
Glas-Vitrinen, milchig streuend. Wenn man ziemlich genau davortstand,
konnte man die Exponate sehen. War verblüffend!

Das wirkte ähnlich, wie diese Laptop-Sichtschutzdinger, aber es war halt
milchig.

Der Händler, der das Zeug im Angebot hatte, weiß von nix...(der wird
doch garantiert von irgendwem bezahlt? ;-)

Habt Ihr ne Idee?

Grüße
Peter Schuster
Dieter Michel
2021-07-19 18:16:22 UTC
Permalink
Hallo Peter,
Post by Peter Schuster
Es gab mal eine Streufolie, die war quasi richtungsabhängig.
Man konnte von geradeaus nicht durchschauen, war von der Seite
aber fast glasklar.
ich glaube, ein brauchbares Stichwort für die Suche
könnte "Mikrolamelle(n)" sein, evtl. in Kombination
mit "Folie".

Da kommen nicht nur diese Notebook-Blickschutz-Teile,
sondern auch Architekturseiten, auf denen es z.B. um
Produkte geht, die Abschattung in Abhängigkeit vom
Sonnenstand (vermutlich Elevationswinkel) liefern.

Weiter im Detail habe ich jetzt nicht geguckt, weil
ich nicht weiß, was Du machen willst.

Viele Grüße

Dieter

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...